Blickwechsel Demenz                Seite drucken   Sitemap   Mail an das Projekt Blickwechsel Demenz   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Startseite Netzwerk NRW  · 

Einladung zur Mitarbeit im Netzwerk "Menschen mit Demenz im Krankenhaus" NRW

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Patienten im Krankenhaus werden immer älter und immer mehr Patienten weisen neben ihrer akuten Erkrankung eine demenzielle Störung auf, die sich maßgeblich auf ihre Versorgung im Krankenhaus auswirkt.

Viele Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen setzen sich inzwischen mit diesem Thema auseinander und bemühen sich um eine bessere Versorgung dieser Patientengruppe. Dabei ist zu beobachten, dass die Anforderungen an eine qualitativ bessere Versorgung demenzkranker Patienten im Krankenhaus den Entwicklungen der Krankenhausversorgung zu mehr Spezia­lisierung, mehr Standardisierung und Konzentration auf die Akutversorgung im engsten Sinne entgegen laufen. Die Krankenhäuser - so unsere Erfahrung - benötigen vor diesem Hintergrund fachliche Unter­stützung, um Strukturen zu entwickeln, die den Anforderungen demenzkranker und anderer älterer Patienten an eine gute Behandlung gerecht werden.

Im Rahmen des Projektes „Blickwechsel Demenz. Regional“ - in dem es seit Mai 2009 um die Krankenhausversorgung und Vernetzung mit anderen Akteuren der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung von Patienten mit einer Demenz geht - möchten wir den fachlichen Austausch zwischen den in diesem Thema aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nordrhein-westfälischer Krankenhäuser ermöglichen und damit deren Arbeit unterstützen.

Dazu haben wir ein landesweites Netzwerk zum Thema „Menschen mit Demenz im Krankenhaus“ ins Leben gerufen. Die Mitwirkung in der Arbeitsgruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über fachliche Fragen zur Versorgung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus zu informieren und mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.

Die konstituierende Sitzung dieser Arbeitsgruppe hat am 18. März 2010 im Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales in Düsseldorf stattgefunden. Etwa 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Krankenhäusern, dem Ministerium, der Ärztekammer Nordrhein, der Krankenhausgesellschaft NRW und der Alzheimer Gesellschaft haben sich hier zu einem ersten Austausch getroffen.

Folgende Themen wurden und werden im Netzwerk diskutiert:

  • Welche Ansätze gibt es in der Versorgung von Menschen mit einer Demenz im Akutkrankenhaus?
  • Welche gemeinsamen Prinzipien liegen diesen Ansätzen zugrunde?
  • Ist der besondere Aufwand für eine angepasste Versorgung von Menschen mit einer Demenz im Krankenhaus in den bestehenden Finanzierungsstrukturen adäqaut berücksichtigt?
  • Welche Perspektiven gibt es ggf., eine adäquate Finanzierung zu erreichen?

Das Netzwerk „Menschen mit Demenz im Krankenhaus“ NRW trifft sich zwei Mal jährlich zum Austausch und zur Weiterentwicklung gemeinsamer Vorhaben.

Wenn Sie Fragen zum Netzwerk "Menschen mit Demenz im Krankenhaus" NRW haben oder an der Mitarbeiter interessiert sind, wenden Sie sich bitten an Cornelia Plenter.

Lesen Sie hier etwas über das Selbstverständnis des Netzwerks „Menschen mit Demenz im Krankenhaus NRW“

 

Auf dieser Website finden Sie Informationen über das Netzwerk Landesinitiative Demenz-Service NRW und über Möglichkeiten der Unterstützung bei Demenz. [Mehr]
Interview Demenz im Krankenhaus
YouTube Beitrag vom 08.10.2013 Blickwechsel Demenz. NRW. Förderung der Umsetzung demenzsensibler Versorgungsprojekte im Krankenhaus [Mehr]


 
top